Mitgliedschaft / Verbände

Unser Verein ist Mitglied im:

BKB - Bayerischen Karate Bund e.V.,

BLSV - Bayerischen Landessportverband e.V. und im

DKV - Deutschen Karate Verband e.V.

WKF - World Karate Federation

 

 

 

Der Bayerische Karate Bund e.V. als Fachverband für Karate ist ein wichtiger Bestandteil des bayerischen Sports, Mitglied im Bayerischen Landessportverband und Deutschen Karate Verband und die Interessenvertretung aller Karateka in Bayern. Der Verband ist Dienstleister und Repräsentant seiner Mitglieder, mit den Bezirken und Vereinen ergänzt er sich in der Aufgabenerfüllung. 

Er fördert professionelle Arbeit in Ehren- und Hauptamt und setzt auf die moderne Organisationssystematik und –struktur des Verbandes. Verbandstag und Technischer Ausschuss, Präsidium, Ressorts, Jugend und hauptamtliche Mitarbeiter gestalten ihr Handeln transparent und betreiben umfassende Öffentlichkeitsarbeit. Zeitgemäße Formenbürgerschaftlichen Engagements werden vor allem auf der Ebene unserer Vereine und Bezirke immer wichtiger: 

Das Ehrenamt ist auch in Zukunft die tragende Säule des Verbandes!

BLSV - DIE NR. 1 IM SPORT


Gründungstag des Bayerischen Landes-Sportverbandes war der 18. Juli 1945. Beim ersten ordentlichen Verbandstag am 2./3. August 1947 wurde die Ur-Satzung genehmigt. Man folgte damals der Idee "sich freiwillig in der Gemeinschaft zum Besten der Leibesübungen zusammenzuschliessen". 
Auch wenn sich die Zeiten und die Ausdrucksweise seitdem geändert haben, so ist der Grundgedanke doch der Gleiche geblieben. 

Derzeit sind in 12.068 (Stand: 31.12.2014) Sportvereinen mehr als 4,45Millionen bayerische Sportlerinnen und Sportler organisiert. Mehr als 90.700Übungsleiter und rund 300.000 "Ehrenämtler" machen den BLSV und seine 54Sportfachverbände (Stand: 31.12.2014) zur größten Personenvereinigung Bayerns. Mehr Mitglieder hat nur Nordrhein-Westfalen, also auch im bundesdeutschen Vergleich ist der BLSV absolute Spitze.

Die World Karate Federation (WKF) ist ein weltweiter Karate-Dachverband. Die WKF wurde 1990 aus der ehemaligen „WUKO“ gegründet. Er ist der einzige Karate-Weltverband, der vom IOC anerkannt wird, und hat mehr als 10 Millionen Mitglieder in über 130 Ländern. Er umfasst alle Erdteile und wurde lange geführt vom Präsidenten und Gründungsmitglied Jaques Delcourt. Die WKF organisiert Junioren- und Seniorenweltmeisterschaften (Karate World Championships), die alle zwei Jahre ausgetragen werden. Der aktuelle Präsident der WKF ist der Spanier Antonio Espinos. Sitz der WKF ist in Madrid, Spanien.